Buchlayout für den Künstler Gottfried Müller

Gestaltung des Hardcover-Buchs „Vorläufige Höhepunkte der Baukunst“

Das Projekt

„Vorläufige Höhepunkte der Baukunst“, das zweite Architekturbuch Gottfried Müllers, enthält wieder satirische Geschichten um absurde Gebäude: eine Bankhausfassade, die alle 15 Jahre an den Zeitgeschmack angepasst werden muss, 12 missratene Häuser und ihre Bewohner sowie 3 bisher unbekannte Gebäude/Varianten von Frank Lloyd Wright, Le Corbusier und Ludwig Mies van der Rohe.

Diesmal wurden auch die Texte, die teilweise als Interview, teilweise in Briefform verfasst wurden, von uns gesetzt. Bei den Abbildungen bestand die Schwierigkeit für uns darin, die vom Künstler als Grundlage der Geschichten illustrierten großformatigen Grundrisse, Ansichten, Skizzen und Perspektiven an das Buchformat von 17 x 24 cm anzupassen.

Die die bereits von uns für die Plakatveröffentlichung 2016 angefertigten gefälschten historischen Zeitungsausschnitte der Bankhausfassaden in Abteilung 1 des Buches wurden noch einmal gemäß historischer Orthografie überarbeitet und typografisch verfeinert.

Selbstverständlich wurde der Umschlag dieses zweiten Bandes so gestaltet, dass er zum Erscheinungsbild von Band 1 passt.

  • Kunde

    Prof. Gottfried Müller

  • Jahr

    2020

  • Leistungen

    Layout und Satz des 144-seitigen Buches inkl. Hardcover-Umschlag

Künstler und Veranstalter Printdesign Arno Hartmann